Seiten
News

Updated on 20.08.2014

Pilotprojekt zur erleichterten Einreise per App gestartet

Am 13. August 2014 stellte die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (U.S. Customs and Border Protection, CBP) ihre erste App zur Erleichterung der Einreise in die USA vor.
Topics on this page:
Jump to topic

Share article:

Am 13. August 2014 stellte die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (U.S. Customs and Border Protection, CBP) ihre erste App zur Erleichterung der Einreise in die USA vor. Mithilfe der Mobile Passport Control (MPC) App können amerikanische und kanadische Staatsbürger ihre Reisepassdaten und Zollerklärungen vorab per Smartphone oder Tablet-PC an die CBP elektronisch übermitteln. Die App wurde in enger Zusammenarbeit mit der CBP entwickelt und läuft nun als Pilotprojekt am Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport an. iPhone und iPad-Besitzer können die App ab sofort kostenfrei in Apple’s App Store herunterladen.

Ziel dieser neuen App ist es, die Einreisen schneller und einfacher zu gestalten und zugleich höchste Sicherheitsstandards einzuhalten. Die App, die zurzeit ausschließlich am Flughafen Hartsfield-Jackson Atlanta International funktioniert, wird voraussichtlich bis Ende des Jahres auch an anderen Flughäfen verfügbar sein. Des Weiteren ist geplant Mobile Passport Control auf Android-Smartphones auszuweiten.

Ob und wann diese App von Reisenden aus anderen Nationen genutzt werden kann, wurde bisher nicht bekanntgegeben.

Date:

Updated on 20.08.2014